FÜR ALLE, DIE BÜCHER LIEBEN

Buchuniversum
Darstellung:
Sortieren nach:
  • Die Frauen von Ithaka

    von Sándor Márai

    Piper Verlag, 2013

    Hardcover

    6,33

    (inkl. MwSt.)

    Ein greiser Sauhirt, missmutig, boshaft und eifersüchtig. Als der Heimkehrer Odysseus auch noch nie zahlreichen Freier seiner Frau Penelope erschlägt, ist es mit der friedlichen Familienzusammenführung vorbei.

  • Unter der Trikolore

    von Hertha Uentze

    Strom-Verlag, 1925

    Hardcover

    11,22

    (inkl. MwSt.)

    Inhalt: Im Wirbelsturm, Trotz, Gemischtes Blut u.v.m.

  • Mauern aus Holz, Männer aus Eisen

    von Alexander Kent

    Ullstein Verlag, 1991

    Hardcover

    6,98

    (inkl. MwSt.)

    Kurzbeschreibung: Wagemut selbst auf verlorenem Posten, seemännisches Geschick und militärisches Führungstalent machen den jungen Seehelden Richard Bolitho zu einer ebenso fesselnden Persönlichkeit wie C.S. Foresters Kapitän Hornblower. Vor dem Hintergrund der amerikanischen Revolution steigt der neuernannte Leutnant schnell zum Kommandanten auf. Im März 1777 ist der Kampf gegen die Freibeuter und Schmuggler, die mit französischer Hilfe Washingtons Armee mit Waffen und Munition versorgen, in vollem Gange. Leutnant Bolitho, Vierter Offizier des Linienschiffs >TrojanTrojanTrojan. 1806, zwischen Kapstadt und Kopenhagen: Sir Richard Bolitho, Vizeadmiral mit einem nach Südafrika beorderten Geschwader, soll das Kap der Guten Hoffnung von den Holländern zurückerobern. Er schafft es - aber nur mit einer List, die ihn zwei Schiffe und viele tüchtige Seeleute kostet.In London aber ist man von seinem Sieg nicht sonderlich beeindruckt. Dort ist Bolitho wegen seiner Affäre mit Lady Catherine Somervell gesellschaftlich geächtet. Zwar bekommt er ein prachtvolles neues Flaggschiff, den Dreidecker »Black Prince«, aber man schickt ihn schleunigst wieder ins Ausland, nach Dänemark, wo die zweite Schlacht um Kopenhagen kurz bevorsteht. Denn England dehnt seine »hölzernen Mauern« - seine Schiffe - weltweit aus, nicht zuletzt dank so tapferer und opfermutiger Männer wie Sir Richard Bolitho. .Der Autor Alexander Kent kämpfte als Marineoffizier in der Schlacht um den Atlantik, im Mittelmeer und in der Normandie. Nach dem Zweiten Weltkrieg wandte er sich der Marinegeschichte zu und wurde mit seinen Romanserien um Richard Bolitho zum meistgelesenen Autor dieses Genres neben C. S. Forester. Seit 1958 sein erstes Buch erschien, hat er über fünfzig Romane veröffentlicht. Alexander Kent, dessen wirklicher Name Douglas Reeman lautet, wohnt heute in Surrey, England. Er ist Mitglied der Royal Navy Sailing Association.

  • Das große Epos um Joséphine Bonaparte

    von Sandra Gulland

    Fischer Scherz, 2004

    3 Bände, Band/Heft-Nr.: 1-3

    Softcover

    15,55

    (inkl. MwSt.)

    Inhalt: Joséphine, Joséphine und Napoléon, Kaiserin Joséphine.

  • Der Roman Alexander des Großen

    von Gisbert Haefs

    Haffmans Verlag, 1993

    Hardcover

    5,99

    (inkl. MwSt.)

  • Zehn Jahre

    von Sir John Retcliffe

    Borngräber Verlag, ca. Jahr 1920

    4 Bände

    Hardcover

    111,11

    (inkl. MwSt.)

    Vier Bände. Als Schriftsteller verfasste Sir John Retcliffe zeitgeschichtliche Romane aus dem Blickwinkel einer extrem konservativen Weltanschauung. Die "Historisch-politischen Romane aus der Gegenwart" von Sir John Retcliffe sind mit Abenteuern angereicherte Tendenzromane, die das gesamte politische Geschehen seiner Zeit zum Inhalt haben.

  • Die Bewegung

    von Wilhelm Necker

    Degener Verlag, 1947

    Hardcover

    8,49

    (inkl. MwSt.)

    Inhalt: Der sechste Oktober, Die erste Bombe, Zwischenfälle u.v.m.

  • Das Konzentrationslager

    von Fritz Spiesser

    Eher Verlag, 1940

    Hardcover

    48,33

    (inkl. MwSt.)

    Kurzbeschreibung: Eine spannende Geschichte.

  • Sherlock Holmes - Die Wahrheit über Ludwig II.

    DVA Verlag, 1978

    Softcover

    17,99

    (inkl. MwSt.)

    Kurzbeschreibung: "...zu der dubiosen Affäre um dne König von Bayern, von der Ew. Majestät gerüchteweise und mit Besorgnis gehört haben, möchte ich zweierlei äußern. Die auf meine Verantwortung veranlaßte geheime Unternehmungen ist mit Erfolg und ohne Komplikationen für die Reichspolitik ausgeführt worden.

  • Onnen Visser

    von Sophie Wörishöffer

    Schuster, 1997

    Hardcover

    9,92

    (inkl. MwSt.)

    Inhalt: Am Strand von Norderney, Die Taube bei der Arbeit, bei den Moorbrennern, u.v.m.

  • Trotzki im Exil

    von Peter Weiss

    Suhrkamp Verlag, 1972

    Hardcover

    11,75

    (inkl. MwSt.)

    Kurzbeschreibung: Peter Weiss hat ein Stück über die Russische Revolution geschrieben. Das historische Geschehen stellt sich dabei dar als Vision und gleichzeitig in kritischer Analyse: es erscheint gefiltert und interpretiert durch das Bewußtsein eines Mannes, der Intellektueller war und Kämpfer, Schriftsteller und Volkskommissar, Revolutionär und Verleumdeter der Revolution: Lew Davidowitsch Trotzki.

  • Deutschland, Deutschland

    von Julius Tinzmann

    Bertelsmann, ca. Jahr 1970

    Hardcover

    4,76

    (inkl. MwSt.)

    Kurzbeschreibung: Dieser Roman beginnt in Berlin nach dem Kapp-Putsch und endet 1939 mit der Ausgabe der ersten Lebensmittelkarten. Er erzählt von dem Schicksal der Deutschen zwischen den Kriegen, von der Inflation und von den "goldenen" zwanziger Jahren, von der kurzen Blütezeit der Weimarer Republik. von der Wirtschaftskrise und der Arbeitslosigkeit, von dem nächtlichen Fackelzug vor der Reichskanzlei und den "großen" Zeiten die damit begannen: von den marschierenden Kolonnen der SA bis zu den marschierenden Soldaten am Vorabend des Krieges. Und er erzählt die Geschichte der Familie Borowski, wie sie in jenen Jahren viele Familien erlebt haben...

  • Glück

    von György Konrád

    Suhrkamp Verlag, 2003

    Hardcover

    5,96

    (inkl. MwSt.)

    Kurzbeschreibung: " Am 19. März 1944, als die Deutschen Ungarn besetzten, war ich elf Jahre alt. Wovor wir bisher nur Angst gehabt hatten, war nun eingetreten." ...

  • Der endlose Weg

    von F. John-Ferrer

    Rosenheimer Verlag, 2004

    Hardcover

    9,99

    (inkl. MwSt.)

    Kurzbeschreibung: Eigentlich hatte der Gefreite Josef Brosik gehofft, endlich in Urlaub gehen zu können - da erfährt er, dass er statt dessen zu einer nue aufgestellten Einheit versetzt wird. Vom eher geruhsamen Besatzungsdienst in Frankreich geht es in die Hölle der Ostfront...

  • Wo sind sie geblieben?

    von F. John-Ferrer

    Rosenheimer Verlag, 2004

    Hardcover

    7,99

    (inkl. MwSt.)

    Kurzbeschreibung: Im Mittelpunkt dieses Romans steht der Feldwebel Martin Hajek. Was er in dem Zeitraum von November 1943 bis zum Kriegsende erlebte, ist das Schicksal von Tausenden anderer deutscher Soldaten gewesen. Das heiße Ringen unter Tscherkassy, die Gefechte am Bug, der schier aussichtslose Kampf mit dem unerbittlichen, grausamen Winter, all das gibt ein Bild des Soldaten, wie er wirklich war und was er zu ertragen hatte.

  • Don Adone

    von Robert Waldmüller

    Grunow Verlag, 1901

    Hardcover

    9,02

    (inkl. MwSt.)

    Kurzbeschreibung: In Neapel, Gian Francesco Sabattini.

  • Der Treppenwitz der Weltgeschichte

    von William L. Hertslet

    Haude und Spenersche Verlag, 1967

    Hardcover

    5,99

    (inkl. MwSt.)

    Inhalt: Der alte Orient, Italiener, neue Welt u.v.m.

  • Die Sage von der schönen Melusine, von ihr selbst erzählt

    von Manuel Mujica Lainez

    Klett Cotta Verlag, 1986

    Hardcover

    4,73

    (inkl. MwSt.)

    Kurzbeschreibung: Wenn eine Fee sich dazu entschließt, ihre Memoiren zu schreiben, dann darf der Leser sich auf etwas gefasst machen; wenn es sich sogar um die schöne Melusine handelt, dann werden alle Erwartungen weit übertroffen. "So ein elegantes Gspenst" stellt noch Jahrhunderte später Herzmanovsky-Orlando anerkennend fest, "so ein elegantes Gspenst haben nicht alle." Und er weiß, wovon er spricht...

  • Höllentage

    von Will Schmid

    Orion Verlag, 1962

    Hardcover

    7,98

    (inkl. MwSt.)

  • Azarel

    von Krroly Pap

    Luchterhand Verlag, 2004

    Hardcover

    4,44

    (inkl. MwSt.)

    Kurzbeschreibung: Mit Karoly Pap ist ein großer Schriftsteller aus Ungarn zu entdecken. In seinem Roman "Azarel" erzählt er die Geschichte des Sohns eines Reform-Rabbiners, der einige Zeit bei seinem strenggläubigen Großvater lebt und danach in die Welt der assimilierten Väter nicht wieder zurückfindet. 1937, bei seinem Erscheinen, war der Roman ein Skandalon.

  • Glück

    von György Konrád

    Suhrkamp Verlag, 2003

    Hardcover

    4,99

    (inkl. MwSt.)

    Kurzbeschreibung: " Am 19. März 1944, als die Deutschen Ungarn besetzten, war ich elf Jahre alt. Wovor wir bisher nur Angst gehabt hatten, war nun eingetreten." ...

  • Im Dienste einer Königin

    von Maud Gonne MacBride

    Schünemann Verlag, 1939

    Hardcover

    5,55

    (inkl. MwSt.)

    Inhalt: Ich sah die Königin Cathleen ni Houlihan, Worte der Erinnerung, Erziehung, Debütantin u.v.m.

  • Das dritte Buch über Achim

    von Uwe Johnson

    Suhrkamp Taschenbuch Verlag, 1973

    Softcover

    4,22

    (inkl. MwSt.)

    Kurzbeschreibung: Fünfzehn Jahre lang haben die Kritiker nun darüber gegrübelt, warum ausgerechnet das Thema der Themen, das Kardinalproblem jedes deutschen Schriftstellers: die Teilung Deutschlands, nicht gestattet worden sei. Das große Thema bedurfte eines großen Schriftstellers, und ich glaube, dass der Autor, der jetzt als erster das Kardinalproblem auf der Ebene der Kunst analysiert hat, ein solcher Schriftsteller ist: Uwe Johnson.

  • Der schwarze Traum

    von Richard Wright

    Büchergilde Gutenberg, 1964

    Hardcover

    4,42

    (inkl. MwSt.)

    Kurzbeschreibung: Wright erzählt die Geschichte eines Negerjungen im Staate Mississippi. Unter dem Schutz einer aus Notwehr resultierenden Listigkeit, mit der sein Vater das Leben der Familie gegen die brutal sich äußernden Rassenvorurteile der Weißen zu sichern versteht wächst er heran...

Preis

  • min
    max
    EUR

Zustand

Eigenschaften

Erscheinungsjahr

Von

Bis

Einband

Verlag